Mit 3: Die Woche begann mit einer vierstündigen Fahrt.

Ein weiteres Turnier ist bereits in Planung. Nachdem wir dann alle aufmerksam eine Weile der 95jährigen Zeitzeugin Hanny Franks zuhören durften und einiges über ihr Leben zur damaligen Zeit erfahren haben wie z. Platz, während die 5b Zweiter wurde und die Klasse 6a in diesem Jahr Platz 1 schaffte.

Vielen Dank allen Beteiligten. Nachdem wir sämtliche Infos von Tafeln und Stolpersteinen gesammelt hatten, sind wir ebenfalls in die Jawne gegangen, um die Präsentationen vorzubereiten.